ANFAHRT
Öffnungszeitenmontags-freitags
08:00-17:00 Uhr

Versicherungshinweise

 Versicherunguln9l0mU6FdqP

Besteht für das Senioren-/Elektromobil eine Versicherungspflicht?

Grundsätzlich muss für ein Elektromobil / Seniorenmobil mit über 6 km/h Höchstgeschwindigkeit eine Versicherung abgeschlossen werden!

Notwendig ist eine Haftpflicht, welche im Falle eines durch den Fahrer des Elektromobils verursachten Schadens die Kosten übernimmt. Insofern ist also eine Versicherungspflicht wie beim Mofa oder Roller gegeben. Sie erhalten sodann ein eigenes Kennzeichen, welches hinten am Fahrzeug angebracht werden muss.

Liegt die Höchstgeschwindigkeit bei maximal 6 km/h, greift i.d.R. Ihre private Haftpflichtversicherung. Dies sollten Sie in jedem Fall im Vorfeld mit Ihrem Versicherer klären!

Wo dürfen Sie mit einem Senioren-/Elektromobil laut StVO fahren?

Ein Seniorenmobil (nach gegenwärtigen Bestimmungen) dürfen Sie auf öffentlichen Wegen und Plätzen führen. Gemäß § 24 Straßenverkehrsordnung (StVO) ist darüber hinaus das Fahren auf Gehwegen erlaubt, wenn dabei die Schrittgeschwindigkeit nicht überschritten wird.
Verkehrsrechtlich ist eine Person auf einem Elektromobil, obwohl sie ein elektrisches Kfz führt, anzusehen, als wäre sie ein Fußgänger. Entsprechend dürfen alle für Fußgänger freigegebenen Wege wie z. B. Fußgängerzonen mit Schrittgeschwindigkeit befahren werden.

 

Mobile-mit-Versicherung

Die Modelle Shoprider 889XLSBN und Shoprider 889SLBF fahren maximal 15 km/h. Um damit legal im Straßenverkehr zu fahren, müssen Sie das Elektromobil versichern. Mit der Lieferung des Elektromobiles erhalten Sie zusätzlich die notwendigen TÜV-Papiere und ABE Unterlagen. Mit diesen Unterlagen gehen Sie zu Ihrem örtlichen Versicherer und lassen das Elektromobil entsprechend versichern. Eine solche Versicherung kostet in der Regel zwischen 50,00 und 100,00 EUR.

 

Mobile-ohne-Versicherung

Das Modell Jansen DL-24800 fährt maximal 15 km/h. Sie werden von uns auf eine Maximalgeschwindigkeit von 6 km/h voreingestellt, da sie nur so in Deutschland im Straßenverkehr zugelassen sind. Eine Anmeldung (Versicherung) ist nicht erforderlich. Die maximale Geschwindigkeit kann sehr einfach verändert werden; dieses liegt jedoch in Ihrer eigenen Verantwortung, denn dann ist das Elektromobil in Deutschland nicht mehr zulässig.

Das Modell Jansen SPC-01 fährt maximal 6 km/h. Gemäß § 24 Straßenverkehrsordnung (StVO) ist das Fahren auf Gehwegen, öffentlichen Wegen und Plätzen erlaubt.

 

 

Zuletzt angesehen